Zeitlose Klassiker: Die drei besten Designer Handtaschen

Zeitlose Klassiker: Die drei besten Designer Handtaschen

Zeitlose Klassiker

Zu Beginn jeder neuen Saison werden die Geschäfte der Bekleidungs- und Fashionunternehmen mit neuen Modellen, Formen und Farben gefüllt. Dies gilt insbesondere für den hart umkämpften Handtaschenmarkt. Angesichts knapper Ressourcen und dem steigenden Umweltbewusstsein innerhalb der Bevölkerung ist nachhaltige Mode wichtiger denn je. Welche Handtaschen sind angesagt und zeitlos? Die drei besten Modelle werden im nachfolgenden Artikel vorgestellt.

Designer Handtaschen für die Ewigkeit

Designer Handtaschen sind eine Investition für die Ewigkeit. Im Gegensatz zu sogenannter Wegwerfmode halten hochwertige Taschen ein Leben lang und können an spätere Generationen vererbt werden. Luxus-Marken stehen sinnbildlich für Erfolg, Glück und Reichtum. Dazu zählen insbesondere:

  • Louis Vuitton
  • Gucci
  • Chanel
  • Hermès

Darüber hinaus sind die Handtaschenmodelle dieser Hersteller als Kapitalanlage geeignet. Eine gut erhaltene Tasche verliert nicht an Wert, sondern kann diesen unter anderem aufgrund der hervorragenden Qualität und Popularität steigern. Zudem erhöhen namhafte Unternehmen regelmäßig die Preise für Neuware, was sich direkt auf den Secondhandmarkt auswirkt. Anders als andere Güter wie Möbel, sind diese Taschenmodelle nicht in Outlets erhältlich.

Eine Handtasche, die bereits vor mehr als 50 Jahren beliebt war, wird sehr wahrscheinlich auch in den nächsten Jahren äusserst gefragt sein. Die drei besten Handtaschen-Klassiker werden im nächsten Abschnitt vorgestellt.

Handtaschen-Klassiker Nummer 1: Louis Vuitton Keepall

Die Louis Vuitton Keepall wurde bereits 1930 der Öffentlichkeit vorgestellt und hat seitdem nicht an Popularität verloren. Hollywood-Grössen des letzten Jahrtausends wie Audrey Hepburn und Lauren Bacall erwarben die Tasche mit dem weltweit bekannten Monogramm. Sie wird auch als das schönste Gepäckstück aller Zeiten bezeichnet. Zur Markteinführung bewarb Louis Vuitton die Tasche intensiv und behauptete, dass die gesamte Garderobe einer Woche darin verstaut werden könne.

Dennoch eignet sie sich perfekt als Handtaschen für den täglichen Gebrauch. Dies spiegelt sich auch auf dem Vintage-Markt wider. Taschen aus den 80er- und 90er-Jahren werden aufgrund ihrer Langlebigkeit und Beliebtheit zu hohen Preisen angeboten und verkauft.

Handtaschen-Klassiker Nummer 2: Chanel 2.55

Es gibt wohl kaum eine andere Tasche, die so berühmt ist wie die Chanel 2.55. Coco Chanel persönlich entwarf die Tasche im Jahr 1955. Damals gab es fast ausschliesslich Handtaschen mit kleinem Henkel, die unter dem Arm geklemmt getragen wurden. Chanel revolutionierte die Tragweise und fügte der 2.55 eine lange Kette hinzu. Fortan war es möglich, die Tasche über der Schulter zu tragen und in der Hand mitzuführen.

Die Idee war erfolgreich und die Chanel 2.55 entwickelte sich zum Kassenschlager. Das Modell wird noch heute produziert und ist sehr gefragt.

Handtaschen-Klassiker Nummer 3: Hermès Kelly Bag

Taschen von Hermès sind handgefertigt und bestechen mit zeitlosem Design. Die Marke genießt Kultstatus und gilt als exklusiv. Das gilt besonders für die Kelly Bag. Bekannte Persönlichkeiten wie:

  • Audrey Hepburn
  • Marlene Dietrich
  • Victoria Beckham

trugen beziehungsweise tragen die Handtasche. Bereits 1892 wurden Taschenmodelle produziert, die der heutigen Kelly Bag ähneln. Das Modell verfügt über einen Henkel, einen steifen Boden und das ikonische Schloss inklusive lederner Glocke. Diese luxuriöse Ledertasche ist ein Klassiker und seit Generationen gefragt.

Fazit: Designer Handtaschen sind zeitlos

Handtaschen der bekannten und luxuriösen Designer sind seit eh und je populär. Viele Modelle werden seit Jahrzehnten unabhängig von den aktuellen Modetrends angeboten und gekauft. Es ist anzunehmen, dass diese Taschen auch in Zukunft angesagt sind.


Related Articles

Replay – die Kultmarke im FoxTown Mendrisio

Replay – die aufregende Entstehungsgeschichte Die Entstehungsgeschichte von Replay ist so einzigartig wie das Sortiment der Kultmarke. Der Markengründer Claudio

Bally Outlet

Bally ist eine der ältesten Luxusmarken aus der Schweiz 1851 wurde bereits die schweizer Luxusmarke Bally gegründet. Gründer ist der

Sportlich unterwegs mit der Adidas Umhängetasche

Adidas lässt seine Fans nicht im Stich Seit vielen Jahren begleitet die Kultmarke Adidas seine grosse Fangemeinde. Auf der ganzen